02.12.2015 Nikolausfeier für die Kinder der Gemeinde

Ein schöner Brauch in Heeßen: Der Nikolaus erscheint und beschert die "Kleinen" der Gemeinde. So auch heute. Gegen 15.00 Uhr füllte sich der Saal des Schützenhauses mit quirligen Kindern und deren Eltern. Der Raum war voll und eifrige Helfer verteilten Säfte und Kuchen an die Kinder. Die Erwachsenen wurden zum Kaffee geladen und gemeinsam wurde gesungen, und zwar Lieder, die selbst den Atheisten unter den Besuchern bekannt vorkamen. Schließlich wurde kräftigst an die Tür geklopft und herein kam - ein leibhaftiger Nikolaus mit einer hervorragend sitzenden Mütze. Er muss mit einem Taxi gekommen sein oder die Rentiere weiter weg geparkt haben. Jedenfalls wurde kein Schlitten auf dem Parkplatz gesichtet. Die erfreuten Kinder wurden vom Nikolaus beschert und durften für ihr Päckchen etwas aufsagen. Die Stimme des Herrn Nikolaus hörte sich an, wie die von dem Heeßener Bürger Lothar B. Aber bitte bedenken: Die Akustik im Schützenhaus ist nun mal nicht die Beste ...! Oder der Redakteur (der Webmaster) hat sich verhört.

Jedenfalls war es eine wunderschöne Feier, die so in dieser oder ähnlicher Form unbedingt wiederholt werden muss. Wer die fröhlichen Kinder mit dem Blitzne in den Augen gesehen hat, stimmt dem sicher zu!

Aber sehen Sie doch bitte selbst:

2015 - der Nikolaus kommt