05722-981340 Gemeinde Heeßen | Bückeburger Str. 4 | 31707 Heeßen
  • Herzlich Willkommen bei uns im schönen Heeßen, mitten im Schaumburger Land.

  • Eine tolle Gegend, die zentrale Lage und nette Menschen zeichnen unseren Ort aus.

  • Der Erholungswert hier in der Region lässt sich nicht beschreiben, aber ganz sicher erleben.

  • 2 ausgezeichnete Kindergärten und eine großartige Schule finden Sie hier vor.

  • Wir haben fast alles in der näheren Umgebung für den täglichen Bedarf und darüber hinaus.

  • Durch die verkehrsgünstige Lage an Bundesstraßen und Autobahn sind Sie mobil

  • Wir haben viele Locations rund um den Ort, die einen hohen Freizeitwert versprechen.

  • In der Nähe: Bückeburg - Rinteln - Hameln - Minden - Steinhuder Meer - usw.

Harald Bokeloh
Bürgermeister von Heeßen

Liebe virtuelle Besucher!

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Heeßen.

Als Bürgermeister der Gemeinde Heeßen begrüße ich Sie recht herzlich. Ich freue mich über Ihr Interesse an der Homepage unserer Gemeinde. Wenn Sie Heeßen noch nicht kennen, würde es mich freuen Ihr Interesse durch diese Seiten geweckt zu haben, um den Ort einmal persönlich zu erkunden.

Unter „Weitere Links“ befindet sich der Ortsplan, um sich bei uns zurecht zu finden. Die Internetseiten zeigen Ihnen Informationen der Gemeinde Heeßen. Das gilt sowohl für Besucher, Einwohner, Neubürger und Investoren.

Schauen Sie herein; die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde bzw. Samtgemeinde, und auch ich persönlich, stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Herzlichst Ihr
Harald Bokeloh

  • Seniorenweihnachtsfeier auch wieder in 2018

    Die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Heeßen findet am 13.12.2018 gegen 15.00 Uhr im Heeßer Krug statt. Der Ablauf wird ähnlich wie im vergangenen Jahr stattfinden. Weitere Infos folgen noch an dieser Stelle ... Bitte geben Sie diese Information in der Nachbarschaft oder in der Familie weiter. Eine Einladung (auf Papier) folgt nun doch noch. Danke sehr!

  • Leider keine Geburtstagsgrüße in den letzten Monaten

    In den vergangenen Monaten zwang uns die Unsicherheit in der Auslegung der DSGVO leider dazu, die vorhandenen Listen von Jubilaren aus der Verwaltung nicht zu nutzen. Deswegen gab es leider in einzelnen Fällen keine Gratulation oder Ehrung. Hierfür möchten wir uns entschuldigen. Künftig erhalten unsere Jubiläre (innen) wieder anerkennende Post vom Bürgermeister.

  • Einladungen zu Veranstaltungen wieder möglich

    Die Datenschutzverordnung (DSGVO) stellte die Nutzung der bisherigen Listen der betreffenden Bürgergruppen in Frage. Es wurden nun machbare Lösungen erarbeitet, damit der korrekte Kontakt zum Bürger wieder hergestellt werden kann. Im Protokolle des Rates aus dem September - Link unten - wurde im Vorfeld schon beratschlagt, was zu tun ist.

  • Wichtiges aus der Gemeinde - vom Rat

    Hier lesen Sie etwas über die neusten Bekanntmachungen für die Gemeinde, über die kommenden Ratstermine und die Protokolle der Sitzungen des Gemeinderats. Natürlich auch über wichtiges, wenn etwas anliegt.

  • Wir suchen Sie als Unternehmer ...

    und bieten Ihnen zu günstigen Konditionen Areale in einem noch zu schaffenden Industriegebiet, wie es eigentlich günstiger nicht sein kann. Von der Besteuerung, über ortsansässige Arbeitskräfte, bis hin zur idealen Verkehrsanbindung. Alles ist vorhanden. Sprechen Sie mit uns ...

  • Feste feiern - besinnliches und lustiges

    Heeßen ist eine starke Gemeinschaft und hat eine tolle Dorfjugend, die sich gern engagiert und speziell beim jährlichen Erntefest ganz "Großes" auf die Beine stellt. Die anderen Festivitäten können sich ebenfalls sehen lassen.

test

Video: Start an der Schule

Start am Schützenhaus

Start an der Aue

Hier leben wir .. einige Bilder gefällig? Dann bitte hier die Diashow starten.

Woher kommt der Name Heeßen?

Die älteste erhaltene urkundliche Erwähnung als
Hesen im Calenberger Urkundenbuch stammt aus dem Jahr 1284. Der Name erklärt sich aus Haus des Hasso oder Hesso. Weitere Namensnennungen waren 1303 de Hessenhusen, 1387 to Hezensen und Hetzensen, 1393 Hesensen, 1412 Hessenssen, 1465 to Hesenhusen, 1550 Heißensenn, 1559 Heßensen und 1640 Heißen. 1871 ist Heeßen Landgemeinde. Verwaltungsmäßig gehörte der Ort bis 1884 zur Vogtei und Amt Arensburg, das 1885 in den Landratsamtsbezirk Bückeburg-Arensburg überging. Von 1899 bis April 1948 war der Kreis Bückeburg zuständig. Im April 1948 wurde der Landkreis Schaumburg-Lippe Rechtsnachfolger. Zum 1. März 1974 schlossen sich die Gemeinden Heeßen, Ahnsen, Bad Eilsen, Buchholz und Luhden zur Samtgemeinde Eilsen zusammen und wurden 1977 dem neugebildeten Landkreis Schaumburg angegliedert. Quelle: Chronik des Ortes

Wir verwenden auf dieser Website so genannte Cookies, die die Bedienung der Site vereinfachen. Die Cookies werden nicht ausgelesen ... Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung